icons icons icons icons icons icons icons

info@drumblaster.net

12 Ashburn Road, Bundamba QLD 4034

Jetzt anrufen

Funktionsweise

DIE ABLAGERUNGSKONTROLLTECHNIK VON DRUMBLASTER.

Die Verwendung von DrumBlasters Ablagerungskontrolltechnik nur einige Minuten am Tag ergibt nachweislich eine Ablagerungsreduktion von 85 %. Fahrer schätzen DrumBlaster zudem sehr, wenn sie während des Tages sehr feste, klebrige oder farbige Ladungen liefern mussten. DrumBlasters Ablagerungskontrolltechnik arbeitet mit einem ausziehbaren Ausleger mit rotierendem Kopf, sodass die Trommel nicht bewegt werden muss. Mithilfe aufbereiteten oder frischen Wassers entfernt die hocheffiziente, elektrisch betriebene Pumpe mit Wasserdüsen an der Auslegerspitze die Ablagerungen des Tages, bevor sie aushärten.

JETZT ANFRAGEN

SICHER UND LEICHT ZU BEDIENEN

Leicht zu installieren, sehr leicht zu bedienen mit sehr niedrigen Wartungskosten. Eine DrumBlaster-Einheit kann rund um die Uhr eingesetzt werden und bedient eine große Fahrzeugflotte mit Leichtigkeit. Der sechsminütige Reinigungszyklus spart im Vergleich zu herkömmlichen Methoden Wasser und Zeit.

  • Rückwärts bis zum vorgegebenen Haltepunkt fahren
  • Motor abschalten und den Schlüssel abziehen/entfernen
  • Betriebsplattform betreten und das System einschalten. Der Schlüsselanhänger des Fahrers zeichnet den Prozess auf
  • Den verstellbaren Ausleger vom Kontrolldeck aus sichtbar positionieren
  • In zwei Durchgängen à drei Minuten wird aller Beton von den Seiten des Mischers abgespült Eventuell Trichter und Rinne reinigen, falls notwendig
  • Ausleger herausziehen und System abschalten
  • Schlüsselanhänger des Fahrers zeichnet Ende des Prozesses auf
  • LKW wegfahren und entladen

INSTALLATION

Das System ist für mehrere Mischertrommelkonfigurationen ausgelegt und kann an Ihre eigenen Standortbedingungen angepasst werden. Ersatzteile sind ohne weiteres verfügbar.

Die Installation ist normalerweise in etwa 4 Stunden nach Lieferung abgeschlossen und benötigt nicht viel Platz (5 m x 1,2 m). In vielen Werken schätzt man die Installation eines kleinen Wassertanks neben dem DrumBlaster.

Als zusätzliches Werkzeug bietet DrumBlaster ein webbasiertes Überwachungsgerät zur Aufzeichnung der Systemauslastung, mit dem man den Ablagerungskontrollprozess standardisieren und überwachen kann.

JETZT ANFRAGEN